ludwig technique

full contact mixed media · universalist dilettante · human ∼artist

welle, brechend

Raumgreifende Installation

Die Installation Welle, brechend ist der zweite Teil des Zyklus „selbst-referentieller Maschinen“ ludwig technique's – interaktive Videoinstallationen, welche sich mit der Veränderung von (Bild-)Information durch ihr Überträgermedium befassen. Eine eintretende Person erzeugt einen Impuls, der sich wie eine Welle durch die Installation ausbreitet, deren Reflexionen sich wiederum verstärken und abschwächen, bis das System sich wieder in einen stabilen Zustand einpendelt. Die Anordnung veranschaulicht die Eigenschaft eines komplexen, selbstregelnden (fraktalen) Systems, plötzlich auftretende Umwelteinflüsse zu verarbeiten und in weiterer Folge in seinen Zustand zu integrieren.

Welle, brechend wurde in das "Hinterzimmer" des Vereins zur Förderung der Hinterhofkultur installiert, beherbergt 7 Fernseher und einen Beamer. Maße ca 1,5x2,5x3m.

Fotos: Martina Matuella, Daniela Span