ludwig technique

full contact mixed media · universalist dilettante · human ∼artist

Bridging/Bonding

A networked Artefact

In einer möglichen Zukunft existieren verteilte, mehr oder weniger autarke, regionale soziale Einheiten (Transition-Towns, Makerspaces, Food-Coops etc.), welche sich auf einen gemeinsamen Wertekanon („Neue Kultur“) berufen. Somit werden überregionale soziale Gemeinschaften gebildet, in welchen ein ständiger Austausch von Ideen, Dinge und Menschen stattfindet 2 . Um den Informationsfluss zwischen den lokalen Zentren [unabhängig von fremdbestimmter Infrastruktur(?)] aufrecht zu erhalten, sowie als erkennbares Symbol der Zusammengehörigkeit, werden an bestimmten Orten Beacons (Leuchtfeuer) betrieben. Diese vernetzte Infrastruktur wirkt auch wie eine Art virtuelles Plenum, welches verschiedene Aufgaben in der Kommunikation und Entscheidungsfindung übernimmt.

Die Installation soll die Vernetzung bzw. Verbindung zwischen den Transitions-Gruppen im Allgemeinen und besonders mit Blick auf eine entstehende Neue Kultur sichtbar machen – die Objekte sollen den Austausch zwischen den lokalen Gruppen symbolisch darstellen und (nach Möglichkeit) auch real ermöglichen (z.B. durch eine Daten- oder Videoübertragung).